anmeldung@vhs.or.atVerband Österreichischer Volkshochschulen

Bereichsübergreifende Angebote

Das Veranstaltungs- und Seminarprogramm des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen (VÖV) beinhaltet die für haupt- und nebenberufliche sowie ehrenamtliche MitarbeiterInnen und KursleiterInnen der österreichischen Volkshochschulen angebotenen österreichweiten Fortbildungsmöglichkeiten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist größtenteils auch für Externe möglich (siehe jeweilige Veranstaltung).

Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen

15.11.2022
Veranstaltungsort Online

Termin: 15.11.2022, 10-13 Uhr

Online, 3 UE

Inhalte:

Bereits die seit über zwei Jahren andauernde pandemische Situation hat die Bildungsarbeit erschwert und Ressourcen eingeschränkt. Der Krieg in der Ukraine steigert die bestehenden Belastungen und konfrontiert viele Menschen auch mit eigenen Ängsten sowie transgenerationalen oder kollektiven Traumata durch Krieg und Flucht. Es ist nicht leicht, in dieser fortgesetzten Krisensituation Orientierung und Halt zu finden und zu geben. In diesem virtuellen Workshop sollen KursleiterInnen und Hauptamtliche Entlastung und Stärkung erfahren.

Folgende Aspekte wollen wir dabei in den Blick nehmen:

  • Erste Anzeichen von Überlastung / Überforderung / Überarbeitung
  • Was kann ich tun? Wie kann ich mich stabilisieren und Kraft schöpfen?

In einem Wechsel von Impuls und gemeinsamem Erarbeiten werden die Teilnehmenden hilfreiche Ideen zu den Fragen mitnehmen können.

Es geht zunächst um eine persönliche Klärung und Bestandsaufnahme: Ressourcen und Belastungsfaktoren im Arbeitsalltag und in der persönlichen Lebenssituation können erkundet, potenzielle Veränderungsbedarfe und -möglichkeiten erkannt werden.

Im zweiten Teil wird eine „Selbstfürsorge–Choreographie“ für den (Arbeits-)Alltag vorgestellt. Entlang des Tagesverlaufs gibt es zahlreiche Stellschrauben der Selbstfürsorge, um an Kraftquellen anzuknüpfen, sich vor Belastungen zu schützen, Abstand zu gewinnen oder wieder aufzutanken. Es werden einfache und wirksame Techniken und Strategien vorgestellt, unter denen jede*r etwas für sich selbst Wirksames finden kann.

Empfehlung: Bücher der beiden ReferentInnen: „Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen für Soziale Berufe (Beltz-Juventa 2020) und „Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen. Ein Leitfaden für Fachkräfte und Ehrenamtliche“ (Beltz-Juventa 2016)

Zielgruppe: Kursleiter*innen und Hauptamtliche

Teilnahmegebühr: € 30,- für VHS-Mitarbeiter*innen und VHS-Kursleiter*innen/ € 60,- für Externe

Anmeldeschluss: 2.11.2022