Grundlagen der Erwachsenenbildung

Kurzworkshops zu je 3 Stunden
Leitung: Dr. Gerhard Bisovsky
Kosten: Reisekosten und gegebenenfalls Nächtigung

Der Verband Österreichischer Volkshochschulen bietet Ruf-Seminare für die Landesverbände/ Mitglieder an, die bei Bedarf in allen Bundesländern durchgeführt werden können. Je nach Thema führen MitarbeiterInnen des VÖV die Rufseminare durch oder externe ExpertInnen.

Die Rufseminare sind in der Regel als kurze Einheiten (ca. 3 Stunden bis halbtags) konzipiert, einzelne Seminare können jedoch auch umfangreicher angeboten werden. Bitte beachten Sie, dass bei jenen Rufseminaren, die bezüglich der Formate und Inhalte spezifisch zu konzipieren sind, die Vorlaufzeit vor der Durchführung bis zu zwei Monate betragen kann. Die Kosten für Rufseminare, die mit VÖV-MitarbeiterInnen durchgeführt werden, umfassen in der Regel die Reise- und Aufenthaltskosten. Bei Seminaren mit externen ExpertInnen fallen auch Honorarkosten an. Die Kosten sind bei den einzelnen Rufseminaren angeführt.

Anforderung von Rufseminaren: anmeldung@vhs.or.at

Weiterbildungsforschung und Bildungspraxis – Teil I

Nach Anforderung

Studien zur Teilnahme am Erwachsenenlernen und zu Grundkompetenzen Erwachsener

Sie können unterschiedliche Indikatoren zur Messung der Teilnahme am Erwachsenenlernen bewerten und lernen die Erhebungsformen und Ergebnisse der PIAAC-Studien und des Adult Education Survey kennen und zu bewerten.

Inhalte: Wie wird die Teilnahme am Erwachsenenlernen gemessen? Die Bedeutung des LLL-Indikators und der Teilnahmequoten des Adult Education Survey. PIAAC (Programme for the International Assessment of Adult Competences) – Hintergründe und Ergebnisse der allgemeinen und vertiefenden Studien. Ergebnisse der deutschen Level-One-Studie

Kurzworkshop: 3 Stunden

Kosten: Reisekosten und gegebenenfalls Nächtigung