Grundlagen der Erwachsenenbildung

Kurzworkshops zu je 3 Stunden
Leitung: Dr. Gerhard Bisovsky
Kosten: Reisekosten und gegebenenfalls Nächtigung

Der Verband Österreichischer Volkshochschulen bietet Ruf-Seminare für die Landesverbände/ Mitglieder an, die bei Bedarf in allen Bundesländern durchgeführt werden können. Je nach Thema führen MitarbeiterInnen des VÖV die Rufseminare durch oder externe ExpertInnen.

Die Rufseminare sind in der Regel als kurze Einheiten (ca. 3 Stunden bis halbtags) konzipiert, einzelne Seminare können jedoch auch umfangreicher angeboten werden. Bitte beachten Sie, dass bei jenen Rufseminaren, die bezüglich der Formate und Inhalte spezifisch zu konzipieren sind, die Vorlaufzeit vor der Durchführung bis zu zwei Monate betragen kann. Die Kosten für Rufseminare, die mit VÖV-MitarbeiterInnen durchgeführt werden, umfassen in der Regel die Reise- und Aufenthaltskosten. Bei Seminaren mit externen ExpertInnen fallen auch Honorarkosten an. Die Kosten sind bei den einzelnen Rufseminaren angeführt.

Anforderung von Rufseminaren: anmeldung@vhs.or.at

Barrierefrei in Volkshochschulen

Nach Anforderung

Nicht wenige TeilnehmerInnen sehen oder hören schlecht oder können Inhalte nur langsam aufnehmen. Andere wiederum können aufgrund psychischer Probleme dem Unterricht nicht konzentriert folgen. Nicht immer sind ein kostspieliger Umbau und/oder umfangreiche Investitionen notwendig. Oft genügen methodisches/didaktisches Wissen, (elektronische) Hilfsmittel bzw. kleine Adaptierungen, um Barrieren abzubauen.

Inhalte: Überblick über barrierefreie Möglichkeiten, Bedürfnisse von Menschen mit unterschiedlichen Benachteiligungen, Methoden, Kommunikationsregeln, Hilfsmittel, Beantwortung spezieller Fragen, Diskussion von Erfahrungen und Befürchtungen

Kurzworkshop: 4 Stunden

ReferentInnen: ExpertInnen von biv-integrativ – die akademie für integrative bildung

Kosten: € 400,- inkl. Reisekosten

Kurzworkshop: 4 Stunden

Kosten: Reisekosten und gegebenenfalls Nächtigung