anmeldung@vhs.or.atVerband Österreichischer Volkshochschulen

Bereichsübergreifende Angebote

Das Veranstaltungs- und Seminarprogramm des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen (VÖV) beinhaltet die für haupt- und nebenberufliche sowie ehrenamtliche MitarbeiterInnen und KursleiterInnen der österreichischen Volkshochschulen angebotenen österreichweiten Fortbildungsmöglichkeiten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist größtenteils auch für Externe möglich (siehe jeweilige Veranstaltung).

Digitales Aufwärmen, Wiederholen, Testen und Evaluieren

29.4.2022

Achtung: Nur für VHS-KursleiterInnen!

Referentin: Christine Andel

Veranstaltungsort Online

4 UE Online

Am Anfang eines Kurses ist eine „Aufwärmphase“ hilfreich, um die TeilnehmerInnen aus dem Alltag heraus- und ins Lernen hinein zu holen. Dafür haben sich „Check-in-Fragen“, Umfragen, Brainstormings etc. bewährt. Weiters ist auch Mentimeter ein vielseitiges Tool, das sich unter anderem auch für Stimmungsbilder, Evaluationen oder Feedbacks zwischendurch bzw. am Ende des Kurses eignet.  Auch ansergarden oder oncoo unterstützen beim Feedbackeinholen sowie beim Präsentieren, Abfragen von Vorwissen und vielen mehr. Und auch Tools wie Kahoot, Quizziz oder hier nicht weiter angeführte Tools helfen dabei, den Unterricht abwechslungsreicher und Lernprozesse effizienter zu gestalten.

Am Ende jeder Fortbildung haben Sie mindestens eine eigene digitale Unterrichtsaktivität selbst erstellt, die Sie sofort für Ihren Kurs benützen können.

An dieser Schulung können nur Kursleitende teilnehmen, die an einer VHS unterrichten. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt den Landesverband oder die VHS an, wo Sie arbeiten!

Termin: Fr, 29.4.2022, 13-17 Uhr

TeilnehmerInnenzahl:  8 bis max. 12 Personen

Teilnahmegebühr: 15 € (um Refundierung kann beim jeweiligen Landesverband angesucht werden)

Anmeldeschluss: 20.4.2022