anmeldung@vhs.or.atVerband Österreichischer Volkshochschulen

Sprachen

Etwa ein Viertel aller Volkshochschulkurse sind Sprachkurse. Die Palette reicht von Fachsprachenkursen über Sprachprüfungsvorbereitungen, und Intensiv-Kurse bis zu Sprachencafés oder e-Learning-Angeboten. Unsere Aus- und Weiterbildung unterstützen die Unterrichtende und ProgrammplanerInnen dabei, ihr Angebot qualitativ hochwertig und aktuell zu gestalten.

Digi SprachenCamp – Share Your Ideas and Know How!

18.3. bis 19.3.2022

Online-Veranstaltung in Kooperation mit den Wiener Volkshochschulen, dem Sprachenzentrum der Universität Wien und Werde Digital

Veranstaltungsort Online

Freitag, 18.3. und am Samstag, 19.3.2022 findet das erste VHS Barcamp zum Thema digital gestütztes Sprachenlernen statt. Aufgrund der aktuellen Situation und auch im Sinne des Themas findet die Veranstaltung NUR ONLINE statt. Wir laden alle Interessierten herzlich ein!

Bei dieser interaktiven Veranstaltung haben Sie als ExpertIn Ihres Fachs – anders als bei klassischen Weiterbildungen mit vordefinierten Inhalten – die Möglichkeit, selbst Inhalte zum Themenschwerpunkt digital gestütztes Sprachenlernen einzubringen. Sie können eine kurze Präsentation gestalten oder eine Diskussion mit offenen Fragen moderieren bzw. sich aktiv am Austausch mit den KollegInnen beteiligen.

Was ist ein Barcamp? Hier zu einem Video

Wie funktioniert das Digi SprachenCamp?

Wie bei einem Präsenz-Barcamp werden zu Beginn alle Beiträge gesammelt und einem der vier aufeinander folgenden 45-minütigen Timeslots (mit jeweils 2-3 Wahlmöglichkeiten) zugeordnet – je mehr Beiträge, umso reicher der Austausch. Im Vorfeld gibt es die Möglichkeit, Beiträge schon auf Padlet anzukündigen.

Ein Beispiel für ein gelungenes Online Barcamp

Weitere Infos auch auf der VÖV-Website

Lernergebnisse des Digi SprachenCamps

  • Kenntnisse und neue Kompetenzen zu neuen Methoden, Aktivitäten, Lernformen, Formate oder Ansätze zum digital gestützten Sprachunterricht
  • Kollegialer Austausch über bewährte digitale Tools, Plattformen etc.
  • Reflexion über unterschiedlichste Erfahrungen beim Sprachen-Unterrichten
  • Und vieles mehr – Sie bestimmen gemeinsam die Inhalte und das, was Sie von und mit anderen lernen wollen!

Zielgruppe: Unterrichtende aus dem Sprachenbereich (Fremdsprachen und DaZ), BasisbildnerInnen und ProgrammplanerInnen

Termin: 18.3.-19.3.2022

Seminarzeiten: 18.3.,13-17 Uhr, 19.3., 9.30-12.30 Uhr

Veranstaltungsort: Online

Tagungsbeitrag: € 15,-

Anmeldeschluss: 10.3.2022